Mit Landinpages SEO-Erfolge landen: Wie die Zielseiten wirklich wirken!

24.01.2017

 

 

 

Eine Landingpage – das klingt irgendwie nach Landung. Und genau das sollen die sogenannten Zielseiten auch darstellen: eine Domain, die Besucher ganz gezielt bei genau dem Thema landen lässt, das sie gesucht haben. Und finden sollen. Und wenn Sie jetzt der Meinung sind, dass doch schließlich Ihre Homepage die Domain ist, zu der Besucher gelangen sollen, dann sei Ihnen gesagt: Landingpages bieten so viel mehr Potenzial, von der Sie, Ihr Werbebudget und Ihr Suchmaschinen-Ranking profitieren. Gerne verrate ich Ihnen, warum sich die Bereitstellung von Zielseiten im Internet lohnen und wie Sie dabei am besten vorgehen.

 

Was bringen Zielseiten?

 

Zuerst einmal: Was bringen mir Landingpages eigentlich? Ist das nicht nur ein zusätzlicher Mehraufwand in einem Online-Dschungel, der eh schon denkbar schwer zu durchwandern ist? Und ob nun eine Unterseite mehr oder weniger – macht das überhaupt einen Unterschied? Und selbst wenn ich nun diese Zielseiten habe – was mache ich eigentlich damit? Die kurze Antwort in einem Satz: (BE)SUCHER – GENAU DAHIN BRINGEN – WO SIE HINWOLLEN – UND SO BESSER VERKAUFEN! 

 

Aus User-Sicht – was der Besucher davon hat:

Ich finde exakt die Infos zum jeweiligen Thema oder zum jeweiligen Produkt, die mich interessieren. Und das auf allerschnellstem Wege. Ich muss mich nicht erst durch eine möglicherweise verwinkelte Website navigieren, sondern finde den Suchbegriff, den ich bei Google eingegeben habe, auf dem ersten Blick. Ich habe außerdem auf dieser Landingpage direkt die Möglichkeit, das Produkt zu bestellen, weitere Infos anzufordern, oder meine Nachricht zu hinterlassen. Wenn ich möchte, gelange ich von dieser Landingpage auf weiterführende Seiten. Ich liebe es, schnell Inhalte zu finden und damit meine Aktion auszuführen.

 

Aus SEO-Sicht – warum die Suchmaschinenoptimierung profitiert:

Durch Landingpages kann ich ganz gezielt nach einer ausführlichen Keyword-Analyse gut funktionierende Keywords herausfiltern und zu jedem einzelnen, relevanten Keyword eine Landingpage erstellen. So hole ich Besucher optimal ihrem Suchverhalten gemäß ab. Meine bezahlten Google Adwords-Anzeigen kann ich entsprechend dieser Landingpage ebenfalls mit jenem Keyword bestücken. So stimmen Suchbegriff, Adwords-Anzeige und Landingpage ideal überein und ich schaffe bestmögliche Voraussetzungen für eine effiziente Budgetverteilung. Hohe Klickzahlen, niedrige Absprungrate und eine überzeugende Conversion-Rate – das wollen wir.

 

Aus Websitebetreiber-Sicht – was ich davon habe:

Die einzelnen Landingpages lassen meinen Website-Umfang mit ordentlichem Content im Gesamten wachsen, was wiederum meine Domain im Ranking stärkt. Ich kann meine Kunden und Interessenten besten Wissens und Gewissens meine Website ans Herz legen, da hier wirklich alles zu finden ist, was sie wissen müssen. Und das ohne zu verwirren. Ich kann zukünftig Online-Werbekampagnen sehr gezielt schalten, da alles bereits da ist, was ich bewerben möchte. Auf den Punkt. Ob Lead-Generierung, Vorqualifizierung von Benutzern oder Umsatzsteigerung.

 

 

 

 

Wie genau sieht eine Landingpage aus?

 

  • Eine Landingpage kann variabel und ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet sein. Einige Regeln gibt es aber trotzdem, die Sie für den Erfolg von Landingseiten einhalten sollten:

  • Das entsprechende Keyword sollte in der Domain, in der Überschrift, in Zwischenüberschriften sowie im Fließtext zu finden sein.

  • Die Landingpage sollte zu dem jeweiligen Produkt bzw. zu der Dienstleistung informieren.

  • Die Landingpage sollte darüber hinaus auch kurz zum Anbieter/Unternehmen informieren.

  • Die Landingpage sollte mir als Besucher die Möglichkeit geben, direkt zu bestellen, eine Anfrage zu senden oder meinen Kontakt zu hinterlassen.

  • Die Landingpage sollte auch weiterführende Links zugänglich machen.

  • Eine ansprechende Optik schadet nicht, um Besucher auf der Landeseite zu halten. Es soll nicht der Eindruck aufkommen, diese Seite sei bloß ein alter Staubfänger.

 

 

Im Beispiel erklärt:

 

1. Ich bin auf der Suche nach Schuhen. Genauer gesagt nach Schuhen in meiner Größe 39. Also gebe ich entsprechendes bei Google ein.

 

 

 

2. Die Anzeigen präsentieren mir nahezu genau den Suchbegriff, den ich eingegeben habe.

 

 

3. Ich entscheide mich für zalando und finde hier tatsächlich exakt das, wonach ich gesucht habe.

 

 

Landingpages bieten die Möglichkeit, bei den eigenen Angeboten so kleinteilig und damit zielgenau zu werben, wie es die Suchanfragen hergeben. Stark, oder?

 

 

Voraussetzungen für erfolgreiche Landinpages

 

Auch, wenn nicht nur ich ein absoluter Fan von der Erstellung von Landinpages bin, garantiert das nicht den Erfolg dieser Landeseiten. Was sollte also vorher beachtet werden, um sich clever aufzustellen?

 

  • Eine Keyword-Analyse ist das A und O. Dementsprechend müssen Sucher- und Besucherverhalten über einen qualifizierten Zeitraum getrackt und ausgewertet werden. Man sollte wissen, welche Keywords für die eigene Website entscheidend sind, welche häufig eingegeben und geklickt werden und welche Potenzial für Abschlüsse bieten.

  • Man sollte die Landingpages smart rastern. Heißt also, nicht zu kleinteilig zu werden, sodass sich die Landeseiten vielleicht sogar miteinander konkurrieren würden – Beispiel "schuhe größe 39 rot" und "schuhe größe 39 blau".

  • Es sollte ein konkretes Ziel definiert werden. Wer zu viel auf einmal will, verwässert das Erfolgspotenzial.

  • Wer mit Google Adwords wirbt, sollte die entsprechende Anzeige für die jeweilige Landingpage optimieren genauso wie die geschalteten Keywords.

  • Immer wieder testen und analysieren: Bringt die Landingpage wirklich den erhofften Erfolg oder wird doch nur "leeres" Budget verschluckt?

 

 

 

 

Erfolge landen – los geht's!

 

Überlegen Sie doch gerne mal, ob sich Landingpages auch für Ihre Seite lohnen würden. Glauben Sie, dass Sie Ihre Besucher noch zielführender für ein besonderes Angebot begeistern könnten? Dann erstellen Sie doch mal Ihre eigene Landingseite, am besten gleich mehrere, und locken Sie sie ganz gezielt auf jeweilige. Falls Sie dabei Unterstützung brauchen, auf der Suche nach einem Konzept sind oder Ihnen noch Idee, Gestaltung und Text für die Landingpages fehlen, dann helfe ich jederzeit gerne.

 

 

Und los: Landen Sie den Erfolg!

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Freie Werbetexterin: Warum mein Job der coolste der Welt ist!

24.02.2016

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwörtern suchen
janalorenz_logo_gerade_sw.jpg

Jana Lorenz // Text, Konzept & Karamell

01722336476

Sie möchten sich persönlich beraten lassen? Dann rufen Sie mich am besten gleich an!

mail@lorenz-text.de

Schreiben Sie mir gerne per Mail, was Sie sich wünschen, erwarten oder wissen möchten!

Verköstigung kostet nichts

Erfahren Sie, wie eine Zusammen-arbeit aussehen kann und kommen Sie auf den Geschmack!