Werbetexterin geht über Grenzen: Hamburg, Deutschland und noch viel weiter!

20.10.2016

Was bedeutet für eine Werbetexterin, die größtenteils digital arbeitet und kommuniziert, eigentlich "regional"? Das ist eine interessante Frage, die mir aktuell wieder durch den Kopf geht. Denn auf der einen Seite bin ich momentan in einem Projekt involviert, dessen Auftraggeber sich außerhalb Deutschlands befindet.. Auf der anderen Seite arbeite ich derzeit für einen Kunden, für den der "Vor-Ort-Einsatz" absolutes Muss ist. Und das Tolle: beides funktioniert! Cool, oder?

 

"Grüezi": Texte für das deutschsprachige Ausland

Natürlich habe ich mich aufrichtig geehrt gefühlt, als das schweizer Unternehmen Brelag Systems GmbH anrief. Denn der Ansprechpartner erzählte mir, er habe bei seiner Suche nach einem Texter für die neue 20-seitige Werbebroschüre etliche Homepages durchforstet – meine habe ihn überzeugt. Wow! Von der Schweiz direkt in die Hansestadt. Das will schon was heißen. Und so freue ich mich total über die neu entstandene Zusammenarbeit und darauf, das 50-köpfige Unternehmen dabei zu unterstützen, sich nun auch auf dem deutschen Markt zu positionieren.

 

"Moin Moin": Texte für die Nachbarschaft in Hamburg-Altona

Plattform aus der Nachbarschaft für die Nachbarschaft. Das möchte das Portal "unser Altona" sein. Mit vielen interessanten Tipps und Hot Spots rundum Kulinarisches, Events, Sehenswürdigkeiten, Shoppingmöglichkeiten und vielem mehr bietet "unser Altona" ein tolles Informationsangebot. Seit neuestem darf ich mich als eine Art "rasende Reporterin" mit zum Team zählen. Meine Aufgabe: Zu Location-Inhabern zu fahren, Interviews führen, Begebenheiten vor Ort abchecken, noch schnell das 360°-Foto schießen und schließlich meinen Text für die Onlineplattform verfassen. Was den Kunden überzeugt hat, sind nicht nur meine textlichen Fertigkeiten, sondern auch meine langjährige Ansässigkeit in dem hamburger Stadtteil Altona. Klarer Heimvorteil.

 

Grenzen überwinden. Weiter denken!

Und so schweife ich mal in die Ferne, mal genieße ich die Heimat. Und wo ich auch gerade im Einsatz bin, welcher Akzent mir auch gerade durchs Telefon entgegenkommt: Es macht einfach Spaß, das zu tun, was ich tue. Nach wie vor.

 

In diesem Sinne: Lasst uns gemeinsam Grenzen überwinden. Zugunsten des weiten Horizonts.

 

Cheers!

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Freie Werbetexterin: Warum mein Job der coolste der Welt ist!

24.02.2016

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwörtern suchen
janalorenz_logo_gerade_sw.jpg

Jana Lorenz // Text, Konzept & Karamell

01722336476

Sie möchten sich persönlich beraten lassen? Dann rufen Sie mich am besten gleich an!

mail@lorenz-text.de

Schreiben Sie mir gerne per Mail, was Sie sich wünschen, erwarten oder wissen möchten!

Verköstigung kostet nichts

Erfahren Sie, wie eine Zusammen-arbeit aussehen kann und kommen Sie auf den Geschmack!